Ferienangebote des FLVW

Sport mit Herz

Termine

23.08.19, 00:00 Uhr

34. Bürener Volkslauf

01.09.19, 00:00 Uhr

42. Internationaler Altenaulauf

Ergebnisse Kreismeisterschaften 2019

Nachdem, vor allem bei den Erwachsenen, sehr wenige Meldungen eingegangen sind, wurde innerhalb des KLA beratschlagt und kurzerhand der Zeitplan angepasst. So kam es hauptsächlich in den Jugendklassen zu 22 Titel Entscheidungen. Davon gingen zwölf Titel an den LC Paderborn, sechs Kreismeister stellt der TSV Schloß Neuhaus und vier kommen vom Junior Team des VfB Salzkotten.

In der männlichen Jugend U18 gab es eine Kreismeisterwertung über die 100m, Jonas Menze vom LC Paderborn setzte sich in 11,83 sec. gegen Henrik Dicke (12,61 sec.) LG Geseke und Paul Meier (13,07 sec.) LC Paderborn durch. Bei der weiblichen Jugend U18 gab es zwei Entscheidungen hier ließ Anna Salmen vom LC Paderborn ihren Trainingskameradinnen weder über die 100 Meter (13,16 sec.) noch im Weitsprung (5,19m) eine Chance und sicherte sich gleich zwei Titel. Paula Renner (14,12 sec./4,86m), Chantal Volmari (13,28 sec./4,82m), Lara Brockmann (13,46 sec.) und Luisa Brüll (4,56m) hatten keine Chance.
Lenja Beyer vom TSV Schloß Neuhaus feiert in der W15 einen Doppelerfolg über die 80m Hürden (15,23 sec.) und im Weitsprung mit 4,34m. Charlotte Kiesner vom LC Paderborn erreichte über die 100m in 13,34 sec. als Erste das Ziel, vor Sophie Mathews (14,48 sec./3,98m), Lenja Beyer (14,8 4sec.) und Paula Boß (14,89 sec./4,20m) vom TSV Schloß Neuhaus.
In der W14 setzte Katie Czok (LC Paderborn) einmal mehr ein Ausrufezeichen über 100m. In 13,16 sec. distanzierte sie sich von Jasmin Levenig (14,19 sec.) vom SV Steinhausen und Leni Stein (14,41 sec.) deutlich. Auch im Weitsprung erreichte sie eine neue Bestleistung mit 5,15m und feiert ebenfalls zwei Titel. Den zweiten Platz im Weitsprung sicherte sich Romi Griese vom VfB Salzkotten mit einer Weite von 4,60m und auf dem dritten Rang sprang Jasmin Levenig mit 4,54m. Beim Kugelstoßen tauschten Katie und Romi die Plätze; hier setzte sich die Athletin von Rupert Richards mit 9,60m gegen Katie Czok (9,41m) und Leni Stein (8,52m) durch.
Gleich fünf Kreismeisterwertungen gab es in der W13. Richtig spannend war es im Sprintfinale über die 75m siegte Jana Hoppe in 10,61 sec. vom VfB Salzkotten vor Carina Altmiks (10,68 sec.) und Jana Kallenberg (10,84 sec.) vom LC Paderborn. Die 60m Hürden entschied Sophie Frenzel in sehr guten 10,72 sec. für sich, ebenfalls wieder Zweite wurde Jana Kallenberg mit 12,44 sec., hauchdünn dahinter mit 12,45 sec. Lara Schäfers vom TSV Schloß Neuhaus. Ebenso ganz vorne war Sophie Frenzel im Hochsprung mit übersprungenen 1,38m lag sie deutlich vor Henrike Bohne (1,30m) vom LC Paderborn und Lara Schäfers (1,25m) vom TSV Schloß Neuhaus. Richtig spannend wurde es im Weitsprung der W13 hier war es wiederum Jana Hoppe, der mit 4,55m im letzten Versuch der weiteste Satz des Tages gelang. Jana Kallenberg musste sich trotz neuer Bestleistung von 4,54m um einen cm geschlagen geben. Dritte wurde Carina Altmiks mit 3,90m. Einen Überraschungserfolg erzielte Carla Ploschke vom TSV Schloß Neuhaus, sie steigerte ihre am Freitag beim 32. Residenz Abendlauf aufgestellte Bestleistung noch mal um acht sec. und darf sich nun Kreismeisterin der W13 über die 800m nennen. Ihr konnte auf der zweiten Runde niemand mehr folgen. Sie setzte sich mit 2:48,70 min. gegen die Konkurrenz aus Paderborn durch und verwies Carina Altmiks (2:51,21 min.) und Henrike Bohne (2:54,27 min.) auf die Plätze zwei und drei. Neele Berenbrinker gewann mit großem Vorsprung den Ballwurf mit 36m setzte Sie sich gegen ihre Trainingspartnerinnen Jana Kallenberg (29,50m) und Sophie Frenzel (27m) durch.
In der M12 dominierte Olaf Bernemann vom LC Paderborn. Er setzte sich im Weitsprung sowie im Ballwurf gegen Matis Petters und Vrban Phil aus Salzkotten durch. Matis Petters machte es über die 75m sehr spannend, mit einer hundertstel gewann er in 11,81 sec. gegen Luis Butterwegge (11,82 sec.), Dritter wurde Vrban Phil in 12,40 sec. Luis Butterwegge ließ sich davon den Tag nicht vermiesen und gewann die 800m in 2:40,75 min. vor Maximilian Helpenstein (2:41,55 min.) vom DJK Adler Brakel und Olaf Bernemann (2:42,66 min.).
Ähnlich dominant agiert Freya Brökling (TSV Schloß Neuhaus) das Geschehen in der W12. Den Weitsprungwettbewerb gewann Sie mit 4,55m vor Senta Berg (4,10m) und Franziska Reis (3,85m), beide LC Paderborn. Den Titel im Ballwurf sicherte sie sich genauso ungefährdet mit 33m vor Ihren Vereinskameradinnen Sophie Lehmler (26m) und Jule Beyer (16m). Auch im 75m Sprint konnte Freya niemand gefährden in schnellen 10,96 sec. lief Sie vor Franziska Reis (11,42 sec.) und Klara Jabs (11,47 sec.) ins Ziel. Einzig im Hochsprung musste sich Freya geschlagen geben, zwar auf gleicher Höhe mit Franziska Reis (1,35m) allerdings mit einem Fehlversuch mehr, reihte sie sich hier auf dem zweiten Rang ein. Dritte im Hochsprung der W12 wurde Viktoria Golownitsch vom LC Paderborn mit 1,25m.

Ergebnisse Kreismeisterschaften Paderborn 2019

Verwandte Artikel

Leichtathletik
21.5.2019

Paderborner Leichtathletik Forum 2019

Der Kreis-Leichtathletik-Ausschuss Paderborn bietet für alle Freunde der Leichtathletik am 07.Juni 2019 ein Forum an. Eingeladen sind alle Trainer-, Übungsleiter/innen, sowie Helfer/innen...

Leichtathletik
4.5.2019

Kreismeisterschaften 2019

Bei hoffentlich sommerlichen Temperaturen finden am Samstag, den 11. Mai die Leichtathletik Einzel-Kreismeisterschaften ab 10:00 Uhr im Paderborner Ahorn Sportpark statt.

Leichtathletik
18.3.2019

Leichtathletik-Veranstaltungstermine 2019

Die aktuellen Leichtathletik-Veranstaltungstermine für 2019 sind ab sofort zum Download verfügbar....

Cookie Richtlinie
Wir nutzen Cookies, um eine Vielzahl von Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Entsprechende Informationen finden Sie unter Datenschutz. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
OK