Ferienangebote des FLVW

Fairplay-Sieger

Termine

25.01.20, 13:30 Uhr

Kreishallenmeisterschaften E2-Junioren

25.01.20, 13:30 Uhr

Kreishallenmeisterschaften C-Junioren

DSC U19 schlägt SCP im Elfmeterschießen und verteidigt somit den Kreispokal

+
-
Den Abschluss des Kreispokalendspieltages bildete dann turnusmäßig das Finale der A-Junioren. Hier trafen mit dem Landesligisten und Titelverteidiger Delbrücker SC und dem Westfalenligisten SC Paderborn 07 die beiden ranghöchsten Mannschaften aufeinander. Doch zum einzigen Mal an diesem Tage gab es nicht durch die Entscheidung durch Elfmeterschießen, sondern zum ersten Mal setzte sich auch der Underdog durch; ein Klassenunterschied war zu keinem Zeitpunkt erkennbar. Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Zweimal konnte der DSC dabei in einem spannenden und intensiven Spiel durch Lennard Voß in Führung gehen, zweimal konnte der SCP jedoch den Ausgleich erzielen. Das 2:2 durch Martin Ens fiel dabei sogar erst durch einen direkt verwandelten Freistoß in der Schlussminute. Für das zwischenzeitliche 1:1 zeichnete Aram Kahraman verantwortlich. "Unter dem Strich ist der Sieg absolut verdient. Meine Mannschaft hat leidenschaftlich gefightet und dabei nie die taktischen Facetten vernachlässigt", freute sich Delbrücks Trainer Jürgen Fortmeier. Im abschließenden Elfmeterschießen trafen alle vier Delbrücker Schützen, während auf Seiten des SCP ein Spieler über das Tor schoss und ein Elfmeter von DSC-Keeper Anthony Schumann gehalten wurde.
In der ersten Runde des Westfalenpokals wartet am 15.12. erneut ein Westfalenligist auf den DSC; die Delbrücker empfangen dann die Sportfreunde Siegen und wollen dann zeigen, dass der Erfolg gegen den SCP keine Eintagsfliege war.

Unser Foto zeigt den siegreichen DSC mit: Anthony Schumann, Lucas Zamojski, Berat Turan, Ilhan Aslan, Noah Diederichs, Robert Can, Lennard Voß, Nick Erisa, Marius Obergassel, Damian Biniek, Linus Arenhövel, Marcel Daniel, Dominik Hensel, Felix Merla, Julian Gabriel, Luca Grundmann, Lennart Grundmann, Jonathan Göke, Trainer Jürgen Fortmeier (hinten Dritter von links), die Co-Trainer Matthias Halfmann (hinten Vierter von links), Maximilian Vlachos (hinten Zweiter von links) und Betreuer Michael Lause (hinten links).

Verwandte Artikel

Fussball, Junioren
20.1.2020

Auch der Hallentitel der B-Juniorinnen geht...

Zwar wurden die B-Juniorinnen vom Delbrücker SC ihrer Favoritenrollen bei den Kreishallenmeisterschaften gerecht und konnten zum vierten Mal in Reihenfolge den Titel erringen, doch bis...

Fussball, Junioren
20.1.2020

Siegesserie der Delbrücker A-Junioren gerissen...

Zuletzt 2014 hieß der Sieger bei den A-Junioren Kreishallenmeisterschaften nicht Delbrücker SC; danach siegte der DSC fünfmal in Serie.

Fussball, Junioren
19.1.2020

D-Juniorinnen von Benhausen entthronen Lippstadt

Nach dem Sieg beim Tag des Jugendfußballs konnte sich die D-Juniorinnen des SV Benhausen nun auch den zweiten Titel in der Saison 2019/2020 sichern. Bei den Kreishallenmeisterschaften...

Cookie Richtlinie
Wir nutzen Cookies, um eine Vielzahl von Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Entsprechende Informationen finden Sie unter Datenschutz. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
OK