Ferienangebote des FLVW

Sport mit Herz

Termine

14.03.20, 09:30 Uhr

Ausbildung zum Lauftreffleiter-Instructor

15.03.20, 09:30 Uhr

Ausbildung zum Lauftreffleiter-Instructor

OWL Hallen Meisterschaften 2020

An diesem Wochenende fanden die OWL- Meisterschaften der Jugend U14/U16 in der Seidenstickerhalle in Bielefeld und der U18/U20 Jugend sowie der Hauptklasse im heimischen Ahorn-Sportpark statt. Die Athleten aus dem Kreis Paderborn trugen zahlreiche Titel zusammen, insgesamt neunzehn Titel und weitere dreißig Podestplätze konnten die Vereine aus dem Kreis feiern.

Neben den Hinguckern über die 60m aus dem Sprintteam des LC Paderborn, Yasmine Kwadwo (7,42sek.) und Peter Emelieze (6,92sek.), die sich beide von der Konkurrenz abhoben und Ihrer Favoritenrolle gerecht wurden, gab es durchaus sehenswerte Leistungen sowie Leistungssteigerungen zu beobachten.

Vier Athleten feierten einen Doppelerfolg und standen gleich zweimal ganz oben auf dem Treppchen. Allen voran der Neuzugang aus dem Sportinternat Marvin Ortmann (MU20) der über die 60m (6,99sek.) unter der 7 Sekunden Schallmauer bleibt und auch über die 200m (22,63sek.) keine Zweifel am Sieger ließ. Sebastian Stelte (LC Paderborn, MU20) gewann den Weitsprung (6,29m) sowie den Stabhochsprungwettkampf (3,90m) und wurde über die 60m Hürden (8,88sek.) hervorragender zweiter. Gesa Lutzen (LC Paderborn/ W14) lief im 60m Sprint (8,22sek.) und war nicht einzuholen und ebenso im Weitsprung (5,21m) flog niemand weiter in den Sand. Freya Brökling (TSV 1887 Schloß Neuhaus, W13) lief der Konkurrenz im Hürdensprint (10,89sek.) davon, im Weitsprung (4,57m) kam Sie nah an Ihre Bestleistung und siegte auch hier. Im Hochsprung (1,43m) steigerte sie sich signifikant und landete damit auf dem Bronzerang.

Weitere Erfolge für den Kreis Paderborn kamen ebenfalls aus dem Team um Thomas Prange, Ana Semler (WU20, 7,87sek.) überzeugte mit dem Titel und einer neuen PB über die 60m, gefolgt von Ihren Teamkameradinnen Nicole Rhodehutscors (8,00sek.) auf dem Silbertreppchen und Vanessa Golowitsch (8,17sek.) auf dem Bronzerang. Einen Titel über die 60m feierte auch Katie Czok (W15, 8,20sek.) und auch im Weitsprung (4,78m) und im Hürdensprint (9,61sek.) ließ Sie Ihre Klasse aufblitzen ließ sich Silber nicht nehmen.
Ein dickes Dankeschön an alle Athleten und natürlich auch an die vielen Kampfrichter, Helfer und das Team des Ahorn Sportparks welches trotz der Umbauphase für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben.

Hier die kompletten Ergebnisse vom Wochenende.

Ergebnisse OWL U14/16 Hallen Meisterschaften

Ergebnisse OWL U18/20, M/F Hallen Meisterschaften

Verwandte Artikel

Leichtathletik
5.2.2020

Silberne Ehrennadel für Walter Olma

Die turnusmäßige Arbeitstagung der Leichtathleten nutzten der Kreisvorsitzende Dietmar Ape und der Kreisehrenamtsbeauftragte Josef Höwelkröger zu einer Auszeichnung eines verdienten...

Leichtathletik
20.1.2020

Kreis Paderborn Leichtathletik Rekordliste 2019

Hier die Rekordlisten der letzten zwei Jahre. Aufgrund eines nicht planbaren Wechsels beim Amt des Statistikers, war es nicht möglich die Rekordliste 2018 früher zu veröffentlichen.

Leichtathletik
20.1.2020

Kreis Leichtathletik Arbeitstagung 2020

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde, hiermit lade ich Euch herzlich ein zur Kreis-Leichtathletik-Arbeitstagung des FLVW-Kreis Paderborn am Dienstag, 28.01.

Cookie Richtlinie
Wir nutzen Cookies, um eine Vielzahl von Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Entsprechende Informationen finden Sie unter Datenschutz. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
OK